Touren und Exkursion sollten im Zentrum jeder Motorradbegeisterung stehen, auch wenn die steigende Verkehrsdichte und das Gefühl, dass die Sommer von Jahr zu Jahr unstabiler und die Winter immer kälter werden, viele ältere Semester vom Fahren abhält. Ein Motorrad ist aber nicht (nur) zum Anschauen und Basteln da. Sein Reiz besteht darin, gerade dann, wenn wir von der Berufsarbeit "erschlagen" werden, eine Auszeit zu nehmen - selbst wenn es sich nur um einen zweistündigen Ritt über die Schwäbische Alb handelt und der Himmel voller Wolken ist.