Exkursion zum Blautopf und Kloster Blaubeuren

 

Am 23. Juli fand im Rahmen des Qualitäts-Seminars eine eintägige Motorradexkursion von Stuttgart nach Blaubeuren statt, an der acht Studierende teilnahmen. Es war sonnig, aber auch sehr windig. Über Nürtingen ging es ins Freilichtmuseum Beuren, dort wartete ein tolles Gasthaus mit Garten auf uns, wo wir Kaffee trinken konnten. Dann führte die Strecke über verwinkelte Sträßchen ins wunderschöne Blaubeuren, wo wir uns das Kloster, die Altstadt und natürlich den Blautopf anschauten, den Eduard Mörike im "Stuttgarter Hutzelmännchen oder Die Geschichte von der schönen Lau" bedacht hat. Gleich daneben aßen wir beim Italiener auf der Terrasse zu Mittag. Nach Hayingen bogen wir ins Große Lautertal ab. Dort konnten wir im Garten des "Bootshauses an der Lauter" (ein beliebter Bikertreff in Bichishausen) pausieren. Über Gomadingen, Engstingen und Gomaringen ging's nach Tübingen und von dort über Bebenhausen zurück nach Stuttgart.